Netzwerk

Zahlreiche Akteure haben sich zusammengeschlossen um die Attraktivität der Region für Familien zu erhöhen.

Kooperationspartner

  • Wirtschaft
  • Öffentliche Verwaltung
  • Trägerorganisationen
  • Unternehmen
metropolregion Nürnberg

Das Netzwerk

Ziel

Das Ziel des Netzwerkes ist der Austausch von Best-Practice-Beispielen und individuellen Möglichkeiten aus dem Bereich Work-Life-Balance. Die Unternehmerinnen und Unternehmer widmen sich innerhalb von Kleingruppen einem bestimmten Thema und bringen die gewonnenen Ergebnisse wieder in das Netzwerk ein.

Organisation

Die Organisation des Netzwerkes obliegt dem Steuerungskreis. Dieser besteht aus Vertretern der Wirtschaftsförderungen Stadt und Landkreis Bamberg und Forchheim, des Familienbeirats der Stadt Bamberg, der Industrie- und Handelsgremien Bamberg und Forchheim, der Handwerkskammer für Oberfranken, der Agentur für Arbeit und der WiR GmbH.

Aufgaben

  • Mehr Familienbewusstsein in der Arbeitswelt zum gegenseitigen Nutzen für ArbeitnehmerInnen und UnternehmerInnen schaffen.
  • Eine lebendige Plattform zum Erfahrungsaustausch von Arbeitgebern zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten.
  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu einem herausragenden Standortfaktor in der Region Bamberg und Forchheim machen.
  • Eine Initiativegegen den Fachkräftemangel und für ein Miteinander der Generationen starten.
  • Für Unternehmen aus der Wirtschaftsregion Bamberg-Forchheim die Mitarbeitersuche und -bindung durch familienfreundliche Angebote erleichtern.
  • Die Zusammenarbeit von Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Trägerorganisationen fördern, um bedarfsgerechte Angebote zu entwickeln und umzusetzen.
  • Mit Veranstaltungen Lösungen aufzeigen und einen lebendigen Erfahrungsaustausch schaffen.